Wiki installieren
Willemers Informatik-Ecke

Mit einem Wiki lassen sich Webseiten erstellen, die von vielen Benutzern interaktiv bearbeitet werden können, ohne dass diese HTML-Kenntnisse haben müssen. Das Konzept ist bestens bekannt von Wikipedia.

Insbesondere bei der Dokumentation von Netzwerken und Servern erleichtert ein Wiki die Schwelle, Änderungen zu notieren und damit auf dem aktuellen Stand zu bleiben.

Installation

Die inzwischen weit verbreitete Wiki-Version MediaWiki wird im Internet zum Download angeboten, kann aber auch bei den meisten Distributionen direkt aus dem Repository installiert werden. Letztere Vorgehensweise verwendet zwar nicht immer die neueste Variante, aber die Sicherheits-Updates werden durch den Update des Systems gleich miterledigt. Außerdem beschafft sich der folgende Aufruf automatisch die notwendigen Datenbank-, Webserver- und PHP-Pakete.

Wie immer vor einer Installation sollte man einen Update der Repository-Stände durchführen.

apt-get update
apt install mediawiki

Grundkonfiguration der Datenbank

MediaWiki speichert seine Inhalte in einer Datenbank und verwendet dafür standardmäßig MySQL bzw. MariaDB, welche bei der Installation aus dem Repository automatisch installiert wird.

Die Datenbank muss vor der ersten Benutzung durch den Wiki angelegt sein. Dazu meldet man sich als Datenbank-Administrator root an.

mysql -u root -p
Es wird ein Passwort eingefordert, das man einfach per Enter-Taste übergehen kann.

Nun muss eine Datenbank für das Wiki erstellt werden. Im ersten Schritt wird eine Database erzeugt. Originellerweise verwenden wir als Namen mediawiki.

create database mediawiki;
Nun benötigen wir einen Benutzer.
create user wikiuser@localhost;
Die Datenbank wird einem neuen Benutzer zugewiesen. Auch hier ist es nicht verkehrt, aus den Wiki-Bezug hinzuweisen und darum wikiuser zu verwenden. Diesem Nutzer werden alle Rechte der neuen Datenbank mediawiki zugewiesen.
grant all privileges on mediawiki.* to 'wikiuser'@'localhost';
Dieser Benutzer sollte dann gern noch ein Passwort bekommen, dass wir als strenggeheim vereinbaren.
alter user mediawiki@localhost identified by password 'strenggeheim';
Falls das nicht klappt, kann man von der Linux-Shell aus den Administrationsaufruf starten.
mysqladmin -u wikiuser password 'strenggeheim'
Natürlich ist das sehr unschön, weil das Passwort im Klartext in der Shell-History gespeichert wird. Darum wird auch eine Warnung ausgesprochen.

Damit ist die Datenbank bereit.

Grundkonfiguration des Wikis

Nachdem die Pakete heruntergeladen und installiert wurden, kann man auf dem Server-Rechner im Browser die URL http://localhost/mediawiki aufrufen. Sie sehen eine Webseite, die zur Erstkonfiguration aufruft. Nach dem Klick auf den Link &aquot;Please set up the wiki first" werden folgende Punkte durchlaufen: